21. Februar 2024
Ostertäschchen aus Sisal

Oster-Täschchen aus Sisal

Hier wurden aus kleinen Täschchen aus Sisal, die eigentlich nur als Deko gedacht waren, Ostertäschchen. Wählt man fürs Basteln der Tasche ein anderes Serviettenbild, zum Beispiel eines mit einem Tier- oder Weihnachtsmotiv, hat man statt einer Frühstückstasche eine Geschenkverpackung.

Ostertäschchen aus Sisal

Für das Täschchen aus Sisal benötigst du die folgenden Bastelmaterialien

  • Täschchen aus Sisal
  • Serviette
  • Serviettenkleber
  • Schere

Bastelanleitung für das Täschchen aus Sisal

  1. Das Motiv aus der Serviette ausschneiden und die beiden unteren Lagen der Serviette entfernen.
  2. Motiv auf das Täschchen auflegen und von innen nach außen mit Serviettenkleber bestreichen.
  3. Trocknen lassen, fertig!

Weitere Beispiele für Serviettentechnik auf Täschchen aus Sisal

Obwohl das Material recht störrisch ist, habe ich hier noch drei weitere Beispiele. Alle drei Täschchen wurden mit Serviettenmotiven beklebt.

Ostertäschchen aus Sisal

Bild oben: Serviette mit Hahn. In diesem Körbchen könnte man auch die Osterservietten aufbewahren.

Sisaltasche mit Serviettentechnik

Bild oben: Täschchen mit Giraffenmotiv. Dieses Täschchen eignet sich gut als Deko. Man kann es mit allen möglichen Dingen füllen und anschließend aufhängen.

Sisaltasche mit Serviettentechnik

Bild oben: Noch ein Täschen, das ich mit Hilfe der Serviettentechnik dekoriert habe. Dieses Täschchen kann ich mit gut als Geschenkverpackung für ein paar Küchenutensilien vorstellen.

Tipps und Tricks

Da das Trägermaterial recht “störrisch” ist, musst du unbedingt darauf achten, dass die Ränder der Servietten richtig angeklebt sind. Sollten sie sich lösen, noch einmal mit Serviettenkleber darüberstreichen und die Serviette dabei festdrücken.

Je nach dem, welchen Kleber du verwendest, ist es einfacher, wenn das Sisaltäschchen zuerst komplett mit Serviettenkleber bestricken wird, bevor die Serviette aufgeklebt wird. Das Serviettenmotiv wird dann in den noch feuchten Kleber gelegt und mit dem Kleber von innen nach außen bestrichen. Falls nötig, kann das Täschchen anschließend noch einmal mit dem Serviettenkleber oder mit einem Lack überstrichen werden, um es haltbarer zu machen.

Wenn du möchtest, kannst du die Täschchen noch zusätzlich mit Schleifen und Perlen verzieren. Oder du siehst einfach einmal nach, was du in deiner Bastelkiste hast. Vielleicht kannst du ja davon noch etwas gebrauchen.

Weitere Basteltipps und Anleitungen